Segelflug Ein- und Doppelsitzer

 

  • wie ein Vogel in der Luft
  • mit der Natur in Einklang
  • mit der Kraft der Sonne
  • als sportliche Herausforderung
  • zur Entspannung
  • preiswert

 

.....das ist Segelfliegen

 

Na schön, und wie hoch kann man mit der Kraft der Sonne und wie ein Vogel fliegen?

Schauen Sie mal hier: 9000 m über der Rheinebene - mit einem Segelflugzeug

 

 

Segelflug beim Luftsportverein Worms e.V.

Die Segelflugabteilung ist die dritte Abteilung im LSV Worms. Drei Segelflugzeuge gehören dem Verein.

 

Die Schulung findet auf unserem Doppelsitzer Grob Twin II statt. Sobald man die Alleinflugreife geschafft hat, werden die ersten Flüge im Einsitzer auf dessen kleinen Bruder, dem Astir CS, durchgeführt. Wenn das fliegerische Können vorhanden ist und die Fluglehrer zustimmen, kann ein Segelflugschüler auch schon vor Scheinerhalt unser „Rennklasse“-Flugzeug, die Mosquito, fliegen. Wer kann schon behaupten, dass er in der Fahrschule schon Ferrari gefahren ist? :-)

 

Im LSV Worms legen wir wert auf einen entspannten Flugbetrieb. Als Startart kommt bei uns hauptsächlich der F-Schlepp zum Einsatz, also das Hochziehen der Segelflugzeuge hinter einer Motormaschine. Seit der Saison 2015 schleppen wir auch mit unserem Ultraleichtflugzeug Eurostar SL, was vor allen Dingen den Einsitzern eine preiswerte Alternative bietet.


Der F-Schlepp hat gegenüber dem weiter verbreiteten Windenstart den Vorteil, dass nicht so viele Helfer gebraucht werden und aufgrund der größeren Ausklinkhöhen auch bei schwächere Thermik längere Flüge möglich sind; insgesamt also mehr Zeit um das Fliegen in allen seinen Zügen kennenzulernen.

 

Die Ausbildung erfolgt bei uns durch ehrenamtliche Fluglehrer. Schulung findet während der Saison von April bis Oktober an jedem Wochenende statt. Durch die Organisation innerhalb unserer Segelfluggruppe ist es nicht zwingend notwendig das ganze Wochenende oder ganze Tage ab früh morgens am Flugplatz zu verbringen. So kann auch jeder den Schritt zur Ausbildung wagen, der durch Familie und/oder Beruf stärker eingespannt ist.

 

Aussenlandung Segelflug Flugsport Acker Wiese Rückholer Vereinsleben

Auch eine gelegentliche Außenlandung ist normal im Segelflug und macht besonders den "Rückholern" viel Spaß 

 

Einmal im Jahr führen wir ein Fluglager an einem anderen Platz durch (siehe auch die Berichte unter Aktuelles). Dies gibt uns Gelegenheit sich einmal ganz auf das Fliegen konzentrieren zu können und auch längere Flüge ohne Stress in Angriff zu nehmen. Besonders unsere Flugschüler profitieren von dieser intensiven Zeit und machen im Fluglager regelmäßig große Fortschritte.

 

 

Fluglager Zelt Wiese Segelflugzeug Flugsport Segelflug Vereinsleben

Im Fluglager 

Konnten wir dein Interesse wecken? Dann besuch’ uns doch einfach mal drüben auf der Graspiste oder vereinbare ein persönliches Gespräch!  Kontakt - Informationsanforderung